fbpx
Region auswählen:
Leben - Villach
© fotolia | Leigh Prather

Schokoladen retten und Ostereier pecken

Ostern bewusst erleben

Villach – Gemeinsam mit dem Verein Together und dem Biohof Greguric belebt die Bewegung "Verantwortung Erde" am Freitag wieder einmal die Innenstadt. Am Samstag findet das Ostereier-Peckturnier statt, dessen Reinerlös einem wohltätigen Zweck zugutekommt.

 1 Minuten Lesezeit (168 Wörter) | Änderung am 24.03.2016 - 15.36 Uhr

Saatguttauschfest/Oster-Bewusstseinsaktion/Restlkochen

Am morgigen Freitag, den 25. März, gibt es ab 11 Uhr am Hauptplatz eine Oster-Bewusstseinsaktion “mit geretteter Schokolade um auf die enorme Lebensmittelverschwendung rund um Feierlichkeiten wie Ostern oder Weihnachten aufmerksam zu machen”, so die Bewegung Verantwortung Erde auf ihrer Facebook-Seite. Dort besteht zudem die Möglichkeit, Saatgut zu tauschen bzw. sich bereits abgepackte Saatgutsackerl mitzunehmen.

Es werden auch selbstbemalte Ostereier verschenkt und für den kleinen Hunger sorgt der Verein Together mit einem “Foodsharing-Buffet”.

4. Villacher Ostereier-Peckturnier

Wer trifft im besten Winkel und wer hat das Nachsehen? Diese Frage wird am Samstag, den 26. März, ab 10 Uhr beantwortet, denn an diesem Tag geht das 4. Villacher Ostereier-Peckturnier auf Initiative von Marktreferent Peter Weidinger in Zusammenarbeit mit dem Villacher Wochenmarktverein über die Bühne. Gegen eine freiwillige Spende kann sich auch heuer wieder jeder beim klassichen Ostereierpecken „Ei auf Ei“ beteiligen. Der Reinerlös kommt einem wohltätigen Zweck zugute, und die Siegerin beziehungsweise der Sieger gewinnt einen Geschenkkorb mit Produkten des Villacher Wochenmarktes.

Deshalb: vorbeikommen und mitmachen!