fbpx
Region auswählen:
Veröffentlicht am 22.06.2023, 13:15

Haustüren aus Holz

Eine einladende Visitenkarte: Entdecken Sie stilvolle Haustüren für jeden Geschmack

Kärnten - Haustüren aus Holz verleihen der Immobilie eine warme, edle und hochwertige Optik. Ob Landhausstil oder moderne Architektur, das natürliche Material ist immer passend, versprüht ein gemütliches Wohnambiente und bietet dank innovativer Herstellungstechnologien bezüglich der Optik, Funktionalität und Langlebigkeit viele Vorteile. Welche dies sind, worauf bei der Auswahl der Eingangstür geachtet werden sollte und wie man die Sicherheit erhöhen kann, erläutert dieser Ratgeber.
von Promotion / Marketing4 Minuten Lesezeit (484 Wörter)

Holztüren – einladende Visitenkarte

Die Haustür vermittelt den ersten Eindruck vom Eigenheim und wertet es optisch auf. Sie erfüllt auch wichtige Funktionen, wie Wärme-, Schall- und Einbruchschutz. Daher ist es empfehlenswert, in die Auswahl der Eingangstür genügend Zeit zu investieren. Sie unterscheidet sich insbesondere durch das verwendete Material. Zu den Klassikern gehören Haustüren aus verschiedenem Holz, beispielsweise:

– Fichte, Holz ist gelblich-weiß bis gelblich-braun
– Eiche, reich in Farbtönen
– Lärche, leicht rötliche Farbe

Jede Tür aus Holz ist aufgrund der natürlichen Maserung ein Unikat. Durch den Neuanstrich mit anderer Farbe kann die Optik nach Wunsch verändert werden. Das nachhaltige Naturprodukt erlebt heutzutage eine regelrechte Renaissance. Es verleiht dem Eingangsbereich einen harmonischen Charakter, wirkt besonders edel und überzeugt auch hinsichtlich der CO2-Bilanz. Holz ist ein natürliches, nachwachsendes Material und hat das günstigste Ökoprofil.

Was zeichnet Holztüren aus?

Mehr als die Hälfte aller Bauherren entscheiden sich für Holztüren. Sie sind robust, formstabil und bei entsprechender Pflege durch die regelmäßige Erneuerung des Schutzanstriches sehr langlebig. Massive Blend- und Flügelrahmen sogen für eine hohe Stabilität. Haustüren aus Holz: https://www.fensterversand.at/haustueren/holz.php kann man mit dem Haustürkonfigurator ganz nach eigenen Wünschen gestalten, zum Beispiel in Bezug auf:

– Material
– Design
– Ausstattung

Holz weist eine einzigartige Optik und behagliche Ausstrahlung auf. Es ist einladend und dank der vielen luftgefüllten Zellen ein guter Wärmedämmer. Das Material selber überzeugt schon mit einem sehr guten Wärmeschutz. Weitere Aspekte, wie PUR-Schaumkern, verbessern die Dämmung und damit die Energiebilanz des Hauses. Holztüren helfen dabei, Energie zu sparen und die Heizkosten zu verringern.

Einbruchhemmende Holztüren

Auch die Sicherheit ist mit Holztüren erhöht. Wer einen guten Einbruchschutz wünscht, sollte unbedingt auf die Widerstandsklasse der Haustür achten. Sechs gibt es, wobei in privaten Haushalten Türen der Klassen RC2 oder RC3 empfohlen werden. Für zusätzliche Sicherheit sorgen:

– Aufbohrhemmender Profilzylinder
– Einbruchssichere Glaselemente
– Mehrfachverriegelung und sichere Beschläge
– Elektronische Sicherungssysteme
– Beleuchtung, wie Bewegungsmelder

Fazit

Die Eingangstür eines Eigenheims ist die Visitenkarte. Sie hat sowohl optische als auch funktionale Aufgaben zu erfüllen. Daher gilt es, vorab gründlich zu überlegen, welche Eingangstür die Richtige ist. Mit dem Konfigurator lässt sie sich dem eigenen Wunsch und Anspruch entsprechend gestalten. Türen aus Holz geben dem Heim eine natürliche und wertige Note. Das Material ist umweltschonend, nachhaltig und langlebig. Die Türen punkten mit einem guten Wärmedämmwert, Schallschutz und erhöhter Einbruchsicherheit. Dabei kann man aus unterschiedlichen Holzarten auswählen. Die natürlichen Maserungen machen die Tür einzigartig.

Die Recherche und Erstellung des Textes wurde durch eine externe Redaktion vorgenommen und stammt nicht aus der eigenen 5 Minuten Redaktion. Linkziele im Artikel wurden durch den Auftraggeber unterstützt. 

#Mehr Interessantes