fbpx
Region auswählen:
Veröffentlicht am 18.09.2023, 19:03

In den letzten Tagen

Soziale Hilfe: Frage um Obdach­losen am Jako­mini­platz

Graz - In den letzten Tagen gab es vermehrte Anfragen an die Stadt Graz bezüglich eines Mannes, der häufig im Bereich Haltestellenbereich 1/7 am Jakominiplatz in Graz anzutreffen ist. Bürgermeisterin Elke Kahr möchte dazu die folgenden Informationen weitergeben.
von Nadia Alina Gressl1 Minute Lesezeit (109 Wörter)

Das Sozialamt der Stadt Graz arbeitet intensiv daran, den besagten Herrn am Jakominiplatz zu unterstützen. Gemeinsam mit verschiedenen städtischen Stellen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich wird alles unternommen, um eine soziale und zeitnahe Lösung herbeizuführen. Auch die Blaulichtorganisationen werden regelmäßig eingebunden, um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

Hilfe und Unterstützung

Es kommt immer wieder vor, dass Menschen aus verschiedenen Gründen Schwierigkeiten haben, Hilfe und Unterstützung anzunehmen. Die Mitarbeiter des Sozialamts versuchen daher, eine Beziehung zu diesen Menschen aufzubauen, sie regelmäßig zu besuchen, professionelle Unterstützung anzubieten und sie mit dem Notwendigsten zu versorgen, wenn sie das möchten.

#Mehr Interessantes